AnfahrtImpressumDatenschutz
Bestattungen Jakob in Kempten

Diamantbestattung

Ein Diamant für die Ewigkeit und ein unvergängliches Erbstück über Generationen. Die Firma Algordanza mit Hauptsitz in der Schweiz bietet diese „moderne“ Bestattungsart seit 2004 weltweit an. Jeder Diamant ist ein Unikat. Ihr Erinnerungsdiamant entsteht ausschließlich aus der übergebenen Kremationsasche - garantiert ohne Zusätze und Beigaben. Grundsätzlich können mehrere Diamanten aus der Asche transformiert werden. Als Ausgangsmaterial werden mindestens 500 Gramm der Urnenasche benötigt. Was nun mit der restlichen Asche geschieht bestimmen Sie. Es gibt drei Möglichkeiten:

  1. Die komplette Asche wird solange im Herstellungsprozess belassen bis sie völlig verbraucht ist.

  2. Die nicht verwendete Asche wird an das Bestattungsunternehmen zurückgeführt und eine Urnenbeisetzung kann durchgeführt werden.

  3. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen kann die nicht verwendete Asche bei Algordanza Schweiz abgeholt werden

Ein einmaliges und zum Patent angemeldetes Verfahren schenkt Ihnen einen einzigartigen und wunderschönen Erinnerungsdiamanten. Im Labor erfolgt eine physikalisch-chemische Analyse der Kremationsasche. Es wird sozusagen eine Art chemischer „Fingerabdruck“ angefertigt.



Diese Analyse ist einerseits notwendig, um die nachfolgenden physikalischen und chemischen Prozesse entsprechend steuern zu können, andererseits dokumentiert sie die Herkunft des Erinnerungsdiamanten aus der ursprünglichen Kremationsasche. Eine kurze Beschreibung zum Ablauf des Herstellungsprozesses:

 

  1. Empfang der Asche bei Algordanza
  2. Chemische Analyse
  3. Extraktion des Kohlenstoffs
  4. Umwandlung in Graphit unter hohem Druck und Temperatur
  5. Fertigung des Diamanten
  6. Schliff und Politur

Geliefert wird Ihr Erinnerungsdiamant in einer edlen Holzschatulle. Beiliegend ist ein Zertifikat, dass die Echtheit, Größe, Schliff, Farbe und die chemische Zusammensetzung des Diamanten aus der übergebenen Asche bestätigt. Je nach Auftragserteilung geschieht die Übergabe persönlich durch einen Mitarbeiter von Algordanza in der Schweiz, einem Angestellten des Bestattungsinstituts oder durch einen Repräsentanten von Algordanza.

Weitere und detailliertere Informationen (auch mit Video) zur Diamantbestattung finden Sie unter www.algordanza.de.


Büro Gerberstraße:

Bestattungen Jakob
Gerberstraße 18
87435 Kempten
(Parkmöglichkeiten direkt am Haus)


Büro Johannisweg:
Bestattungen Jakob
Johannisweg 11
87439 Kempten
(Parkmöglichkeiten direkt am Haus)

Telefon-Zentrale:
Tel.: (0831) 520020
Fax: (0831) 520010

E-Mail:
info @ bestattungen-jakob.de


Zur Anfahrt »»